Ihr Finanzportal für eine sichere Zukunft

EZB Entscheidung- Was Sie jetzt tun sollten!

Die EZB Entscheidung für sich richtig nutzen!

Die EZB möchte nun über 1 Billion Euro in den Euromarkt pumpen. Diese Geldmenge wird über die nächsten Monaten bis zum September 2016 verteilt in den Wirtschaftskreislauf eingebracht. Nun stellt sich die Frage, wie man diese Entscheidung für sich selbst als Verbraucher richtig nutzen kann.

Die Geldmenge in Höhe von einer Billion Euro wird mit dem Ziel gedruckt und in Umlauf gebracht, um die Inflation in Europa anzuheben. Die Kaufkraft des Euros soll damit deutlich geschwächt werden. Das bedeutet,  kauft man derzeit seine Wunschgüter im Wert von 100 Euro, wird man für dieselben Güter  in einem Jahr ein paar Euro mehr dafür bezahlen müssen (Inflation).

Die EZB möchte dadurch Banken retten und die Wirtschaft, durch eine bessere Kreditvergabe an die Unternehmen, ankurbeln.  

Nun stellt sich die Frage, wie man als Verbraucher in Deutschland daraus seine Vorteile ziehen kann?

Wer bisher auf eine altmodische Lebensversicherung gesetzt hatte, wird nun bestraft. Das gleiche gilt für Sparer die Ihr Geld auf einem Konto, Tagesgeldkonto oder Sparbuch parken. Hier muss man sich mittelfristig auf Strafzinsen einstellen. Ob es für Sie sinnvoll ist Ihr Geld anders zu investieren bzw. anzusparen, prüfen wir für Sie gerne.    

Kontakt

Die Banken und die Sparer werden in großen Mengen das Geld in den Aktien- und in den Immobilienmarkt pumpen. Der Dax wird demnach mittelfristig deutlich ansteigen, sofern keine schlechten Nachrichten aus der Wirtschaft zu erwarten sind. Zudem werden die Immobilienpreise deutlich teurer. Möchte man eine Immobilie erwerben bzw. ein Haus bauen, sollte man hier zügig handeln.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Finanzierung und beim Hausbau als zuverlässiger Partner

Die gute Nachricht für die die nicht sparen wollen sondern sich um Kredite bemühen, wird es in den nächsten 19 Monaten deutlich leichter an Geld zu kommen und größere Geldmengen zu erhalten. Die Zinsen werden zumindest für die nächsten 1,5 Jahre im unteren Segment bleiben.

Die schlechte Nachricht für die Verbraucher wird mit der Abwertung des Euros einhergehen. Der Euro verliert gegenüber dem Dollar an Wert. Alle Werte die in Dollar gehandelt werden, z.B. Rohöl, werden kurzfristig deutlich ansteigen. Wer also Tanken muss oder Heizöl bestellen möchte,  sollte es lieber gleich tun.   

Wer also Kredite benötigt kann sich freuen. Wir helfen Ihnen gerne dabei den für Sie passenden Wunschkredit zu erhalten.

Sie möchten ein Kredit, dann können wir Ihnen dabei helfen:

Kreditvergleich                 

Wer jedoch Vermögen besitzt, sollte nicht voreilig handeln. Wir besprechen gerne mit Ihnen gemeinsam eine mögliche Strategie, um Ihr Geld in diesen Zeiten sinnvoll zu investieren.

Kontakt

eVB Service

evB beantragen

Haftpflicht / Tarifvergleich

Private Haftpflichtversicherung

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Service & Beratung

Servie und Beratung

Bei Fragen können Sie uns per Mail oder Telefon kontaktieren. Gerne können Sie auch einen Beratungstermin in unserem Büro oder bei Ihnen zu Hause vereinbaren.

Tel.:    +49 30 - 6098839-59
Fax:    +49 30 - 6098839-56
Mail:    anfrage [at] eu-finanzportal.de